Lesen verbindet 2.0 – Menschen und ihre Bücher

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11/10/2017
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Kulturpalast

Kategorien


Zum zweiten Mal werden 4 bekannte Dresdner in jeweils einer Viertelstunde dem Publikum ein Buch vorstellen, das sie besonders prägte oder das durch seinen Inhalt gerade in der jetzigen Zeit wieder besondere Aktualität bekommen hat. Am Ende der Veranstaltung gibt es eine abschließende Diskussionsrunde mit allen Vortragenden. Begleitet uns an diesem Abend auf eine spannende und sehr persönliche Reise in die Welt der Literatur.

Unsere Vortragenden an diesem Abend sind:

Dr. Eva-Maria Stange
Seit November 2017 ist Sie nun zum zweiten Mal im Amt der sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst. Als Lehrerin für Mathematik und Physik unterrichtete sie viele Jahre lang an unterschiedlichen Schulen in Dresden. Seit 2011 ist Sie zudem die Vorsitzende der Volkssolidarität Dresden e.V.

Thomas Kübler
Die Sächsische Zeitung beschrieb ihn als „ein im besten Sinne verrückter Typ, der gern auffällige Fliegen trägt, der Cistus-Tee trinkt, Füllwörter hasst und dessen Lachen regelmäßig das Mauerwerk des Stadtarchivs in der Heeresbäckerei erschüttern lässt“. Seit 23 Jahren leitet er das Dresdner Stadtarchiv, welches ca. 40 Kilometer Archiv- und Sammlungsgut umfasst.

Birgit Schaller
Seit über 20 Jahren ist Birgit Schaller Mitglied des Ensembles der Herkuleskeule, spielte nebenbei in 13 Folgen der MDR-Fernsehreihe „creme frech“ eine schrullige Tratsche, bevor sie ihr erstes Soloprogramm „Der letzte Schrei“ auf die Bühne brachte.

Michael Bartsch
Nach seinem Studium der Ingenieurswissenschaften an der TU Dresden wechselte er zum Journalismus und arbeitet später als Pressesprecher des Sächsischen Landtages und bis Mitte 1992 als Redakteur bei der Leipziger Volkszeitung. Seit 1993 ist er als freier Journalist und Autor tätig.

Für das musikalische Programm am Klavier und mit Gitarre sorgt Carl Thiemt.

Die Buchauswahl bleibt bis zum Veranstaltungsabend geheim. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.