TEDx Dresden

Ideas worth spreading | 25. August 2019

TEDx Veranstaltungen sind lokale und unabhängig organisierte Konferenzen, mit dem Ziel Ideen zu verbreiten, die es Wert sind. TEDxDresden findet dieses Jahr bereits zum vierten Mal statt. Mit dem Motto „Heart&Mind“ ziehen wir 2019 erstmals in den renommierten Kulturpalast ein und lauschen inspirierenden Livetalks oder Videobotschaften, die zu tiefen Diskussionen und der Verbindung der Menschen anregen sollen. Atticus e. V. war für die zurückliegenden Events 2017 und 2018 bereits stolzer Kooperationspartner und für die nächste Ausgabe erstmalig der Dachverein und somit noch enger in die Organisation mit eingebunden. 

 

Mehr Informationen unter: tedxdresden.com

36554986433_288ff8ae4d_z

SpeakerInnen 2017

  • Alexander Leymann: The Beauty and Mathematics of Juggling
  • Andrea Horn und Saskia Rudolph: Über den Mut, echte Begegnungen zu wagen
  • Ilka Kraske: Jazz ist meine Sprache
  • Johannes Bittner: Teilen 4.0 – Digitalisierung macht Hilfsbereitschaft sichtbar
  • Julius Fischer: Der Witz in 100 Jahren
  • Khadija Ihsane: Change your label, it is possible
  • Manfred Hild: Building Humanoid Robots
  • Marcella Hansch: Pacific Garbage Screening – how architecture could save our oceans
  • Patricia Flor: Warum wir die UN brauchen
  • Scott Aaronson: What Quantum Computing isn´t
  • Sebastian Linda: How skateboarding became my best teacher
  • Stefan Brunnhuber: A mechanism that can change the world
  • Stefan Scherbaum: Why everybody should play improvisational theatre

 

SpeakerInnen 2018

  • Andreas Schanzenbach: Wie wir komplexe Herausforderungen mit Co-Kreation meistern
  • Anna Merkulova: The Importance to Listening to your Body
  • Beate Hornemann: Wann Empathie schädlich ist
  • Bernhard Pörsken: Von der Filterblase zum Filterclash
  • Christoph Burkhardt: How not to be a robot
  • Dajana Mehner: Hurra, ich hab Angst
  • Ella Janes: Listen. To some Music.
  • Gerhard Fettweis: Das taktile Internet
  • Jan Blüher: Das goldene Zeitalter der Blindheit
  • Jan Vogler: Die Wirkung von Musik auf die Gesellschaft
  • Oliver Groth: Why robots need to make their own Experiences
  • Ostap Okhrin: How Statistics Support your Intuition
  • Parvathy Chandrasekhar: Let´s talk about Dirt
  • Patrik Baboumian: What does it take to save the world
  • Razan Shalab AlSham: Women making Changes Through Trust and Empowerment

 

Für die TEDxDresden Konferenz am 25. August im Kulturpalast Dresden freuen wir uns über Rednervorschläge über die Webseite und freiwillige Helfer, da die Veranstaltung in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet wird.